0 0 Bewertungen
Artikel Rating

Wenn man demnächst – was inzwischen unausweichlich geworden ist – wieder ein ‚hammerbilliges‚ Produkt kauft, auf dem ‚Made in China‘ steht, dann sollte man sich im Gegenzug auch die Umweltreportagen des chinesischen Fotografen Lu Guang anschauen: Was so billig produziert wird, kann nur zu Lasten von Mensch und Natur gehen. Lu Guangs Reportagen weisen erstaunliche Parallelen zu christlichen Phantasien der Hölle auf …

Und siehe da, die niedlichen Geschenke, die wir für unsere Kinder im 1,- EUR-Shop freudestrahlend kaufen, ‚entpuppen‘ sich zudem noch als vergiftet. Nicht nur die Produzenten in China sind die Leidtragenden, sondern unsere Kinder spielen sich auch noch krank… (s. die gigantischen Rückrufaktionen großer Spielzeughersteller)

Hier einige seiner Bilder in etwas höherer Auflösung:

In folgendem Blog findet man weitere Fotos der beeindruckenden Serie ‚Pollution in China‘ von Lu Guang: https://www.chinahush.com/2009/10/21/amazing-pictures-pollution-in-china/

Auch auf der FG gibt es eine entsprechende Fotoserie des verstorbenen Fotografen Rolf Rock, auf die ich in diesem Zusammenhang hinweisen möchte: https://www.fotogemeinschaft.de/v/fotografen/Rolf-Rock/halden/